Erfolgreiches Dressurwochenende mit bester Stimmung

Jennifer Kreft, Franziska Schmitz und Johanna Benedix (v.l.) konnten sich in der L*-Dressur über Schleifen freuen. Foto: privat

Im Rahmen des Dressurturniers Late Entry, das das Reitsportteam Leichlingen-Witzhelden Mitte November auf dem Witzheldener Sieferhof ausgerichtet hat, konntem sich unsere Vereinsmitglieder erfolgreich präsentieren.

Bereits in der ersten Prüfung blieben gleich drei Schleifen in den Händen des gastgebenden Vereins: In der Dressurprüfung Klasse L* Kandare belegte Jennifer Kreft mit dem Don Frederico-Nachkommen Deinhardt und einer Wertnote von 6,9 den dritten Platz. Über den siebten Platz konnte sich unterdessen Johanna Benedix mit ihrer Stute Delina di Caprio und einer Wertung von 6,5 freuen. Franziska Schmitz sicherte sich mit ihrem Ponywallach William Platz neun, nachdem der Ritt der beiden von den Richtern mit einer Wertnote von 6,4 bewertet wurde.

Clara Fink (l.) und Louisa Benedix (r.) konnten sich an diesem Turnierwochenende gleich über mehrere Schleifen freuen. Foto: privat

Am zweiten Turniertag ging es dann erfolgreich weiter: In der Dressurreiterprüfung der Klasse A konnte sich Clara Fink mit ihrem siebenjährigen Fuchswallach Dr. Hook und einer Wertnote von 7,3 über den Silberrang freuen. Platz drei belegte mit einer Wertung von 7,0 Katharina Enßlin im Sattel von Concharo F. Auch der sechste Platz ging dank Louisa Benedix an das RST Leichlingen-Witzhelden, nachdem sie mit der Haflingerstute Allissa eine Wertnote von 6,8 erritt.

In den nachfolgenden Dressurprüfungen der Klassen A und L pilotierten die Dressurreiterinnen vom Sieferhof ihre Pferde dann gleich zweimal zum Sieg: In der Dressurprüfung Klasse A ging die goldene Schleife an Louisa Benedix und Delina di Caprio, die sich über ein Ergebnis von 7,4 freuen durfte. Rang vier belegte mit einer Wertnote von 6,9 Sarah Forst mit ihrem Don Kon Diarado. Auch Clara Fink und Dr. Hook sicherten sich dank einer Wertung von 6,7 eine weitere Schleife für Platz sechs. Mit Alissa sammelte die Siegerin dieser Prüfung, Louisa Benedix, außerdem eine weitere Schleife für Platz neun.

Alle erfolgreichen Teilnehmern wurden als Ehrenpreise Gutscheine von Carubina Equestrian überreicht. Foto: privat

In der letzten Prüfung dieses überaus erfolgreichen Turnierwochenendes siegten Jennifer Kreft und Deinhardt, nachdem sie in dieser auf Trense gerittenen Dressurprüfung der Klasse L* mit einer Wertnote von 7,0 das beste Ergebnis erreiten konnten. Platz drei ging mit einer Wertung von 6,7 an Louisa Benedix und Delina di Caprio. Franziska Schmitz rangierte mit William B auf Platz fünf, nachdem der Ritt des Paares mit einer Wertnote von 6,5 bewertet wurde.

Der Vorstand des RST Leichlingen-Witzhelden bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung, die dieses Turnier zu einer rundum gelungenen Veranstaltung gemacht hat und freut sich bereits darauf, das Dressurturnier Late Entry im nächsten Jahr zu wiederholen.

Die vollständigen Ergebnislisten des Dressurturniers finden Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.